Schlagwort-Archiv: windelfrei-woche

Wann beginnt man mit Windelfrei?

Hier findet Ihr ein gutes Interview mit der Schweizer Buchautorin Rita Messmer:

 «Windeln sind überflüssig»: So wachsen Babys windelfrei auf

Doch aus unserer Sicht – Erfahrungen und Studienlage – schließt sich das Lernfenster nicht nach 3 Monaten. Geht man in den ersten Monaten nicht auf die Signale seines Babys ein, werden diese weniger oder verschwinden ganz. Man kann sie aber durch bewusste Ausscheidungskommunikation im Laufe der Zeit dem Kind wieder entlocken.
Windelfrei kann man zu jeder Zeit anfangen – egal ab Geburt, nach einigen Lebenswochen oder gar nach dem ersten Geburtstag.

Es lohnt sich!

Lies auch hier:
Irgendwo zwischen Windelfrei und Wegwerfwindel
Windelfrei – so haben wir angefangen
Remo H. Largo und Windelfrei
Windelfrei für Spätstarter
3 Monate, 3 Rollen Toilettenpapier, 3 Packungen Wegwerfwindeln…

Windelfrei für eine gesunde Blasenfunktion

Die heutigen Kinder beenden deutlich später als vor 3 Generationen ihre Sauberkeitsentwicklung – mit der Konsequenz, dass es mehr Blasenfunktionstörungen unter den Kindern gibt als früher.
Das fanden die Belgier Bakker und Wyndaele 2000 heraus.

Quelle der Studie: Bakker E – Changes in the toilet training of children during the last 60 years: the cause of an increase in lower urinary tract dysfunction?
Unsere Website: www.babysohnewindeln.de

Splitpants bei H&M!

Kristina Schwarz vom Abhalteladen im Internet schreibt:

„Splitpants bei H&M! Frau, Du hast noch Visionen! Danke und *schenkelklopf*“

Solche wilden Ideen gab es vor 3 Jahren in den Windelfrei-Kreisen.

Nun, bei H&M gibts die Splitpants noch nicht. Aber wir sind der Sache schon ein ganzes Stück näher gekommen. Mit PoPoLiNi hat jetzt der erst große Babyklamottenhersteller eine Windelfrei-Linie namens W-free ins Leben gerufen. Splitpants und Overalls aus feinem Bio-Baumwoll-Interlock für windelfreie Babys von PoPoLiNi gibts ab sofort bei uns im Shop. Mal sehen, wann H&M nachzieht.

Popolini Splitpants
Bildquelle: www.popolini.de

Pünktlich zur Windelfrei-Woche 2014 sind bei uns auch die ersten Exemplare der neuen Windelfrei-Linie W-free von PoPoLiNi eingetroffen. Die fröhlich bunten Splitpants und Reißverschluss-Overalls aus feinem Bio-Baumwoll-Interlock sind ab sofort bei uns bestellbar!

Verlosungsaktion von abhala:

Auch bei uns gibt es eine Verlosung: Unter allen Bestellungen, die im Zeitraum vom 28.04 bis 04.05.14 bei uns eingehen, verlosen wir als
Hauptpreis: 1 Woll-Klapphosen-Prototyp in Gr. 74/80 orange oder auf Wunsch alternativ 20 € Nachlass auf die Gewinner-Bestellung
2. Preis: 1 Paar BabyLegs® Original (Muster Puple Dots) und
3. Preis: 1 Asia-Töpfchen.

Viel Glück!

Windelfrei-Treffen in Hamburg und Rabattaktion für Kurs

Windelfrei-Familien-Treffen mit Windelfrei-Flohmarkt für Praktizierende & Interessierte und ihre Familien

Wann: Samstag, 03.05.2014 ab 15 Uhr

Wo: Stadtpark Hamburg – bei schönem Wetter am Planschbecken mit Picknick, spielt das Wetter nicht mit im Cafe am Planschbecken.

Hast Du Windelfrei-Sachen, die Du nicht mehr benötigst? Dann bring sie mit. Vielleicht findest Du einen Abnehmer… 😉

Ich freu mich auf Euch,
Windelfrei-Coachin Jessica

P.S.: Buche in dieser Woche einen Kurs in 2014 bei mir und erhalte 5€ Rabatt.

Quizfrage mit Gewinnchance

Ihr Lieben,

Bora vom mokoshop spendiert im Rahmen der Babys ohne Windeln-Woche 2014 ein schönes und hochwertiges Windelfrei-Startpaket:

Wir verlosen es unter allen Kommentatoren hier direkt unter diesem Eintrag oder zu diesem Eintragslink bei uns auf facebook/google+, die bestmöglich auf folgende Frage antworten:

Ab wann können Kinder lernen ihre Ausscheidungen wahrzunehmen und zu kontrollieren?

Lösungshinweise findet Ihr unter anderem hier quer durchs Blog.

Kommentarstopp ist der 4. Mai 2014 um 24 Uhr. Die Verlosung findet dann in der folgende Woche statt.

Viel Glück!

(Rechtsweg oder Geldauszahlung ist ausgeschlossen!)

"Goldener Schlaf" mit voller Windel?!

Der „Goldene Schlaf“ ist vielen Eltern sehr wichtig. Doch schenkt man den Ausscheidungen der kleinen Kinder ein wenig Beachtung in der Nacht, so kann man langfristig verhindern, dass die Windelhersteller sich eine goldene Nase verdienen.

Der Wissenschaftler Yang und sein Forschungsteam aus Taiwan befragten dazu Eltern von 235 gesunden Kindergartenkinder im Alter von in etwa 5 Jahren. Und das war unter anderem ihr Ergebnis:


Quelle der Studie: Yang SS – Early Initiation of Toilet Training for Urine Was Associated With Early Urinary Continence and Does Not Appear to Be Associated With Bladder Dysfunction.
Unsere Website: www.babysohnewindeln.de

Der „Goldene Schlaf“ – was bedeutet das?

… Das Ergebnis: Babys, die nachts Pampers trugen, schliefen um dreißig Prozent schneller ein und konnten eine halbe Stunde länger durchschlafen. Die Werbeleute des Konzerns brachten die längere Schlafzeit mit verbesserten kognitiven Fähigkeiten in Verbindung und entwarfen die „Golden Sleep“-Kampagne. „,Wer Pampers trägt, hat jetzt schon einen Startvorteil für seine spätere Karriere in Schule und Beruf ‘, lautete die Kernbotschaft“, sagt Branchenanalyst Carlos Richer. In einer Gesellschaft, die von der Gier nach Spitzenleistungen besessen ist, traf sie den richtigen Nerv. Ein Baby im Tiefschlaf werde auch die Mütter erfolgreicher machen, versprach die Werbung. „Weil in China Frauen in der Regel berufstätig sind, passen Oma und Opa tagsüber auf die Kleinen auf „, sagt Vivan Hu. „Die Mütter sind abends k.o., wenn sie von der Arbeit kommen. Wenn das Baby nachts durchschläft, sind auch sie tags darauf fitter und leistungsfähiger im Büro.“…
Xifan Yang – Eingewickelt NIDO 11/2012

Aus unserer Sicht ist es nicht wichtig, dass eine Windel 12 Stunden am Po eines Kindes dichthalten sollte. Ja, der Schlaf aller Familienmitglieder hat Priorität. Doch Achtsamkeit bei den nächtlichen Ausscheidungen der Kleinsten kann sich langfristig auszahlen. Das wirkt sich positiv auf das Kind (früheres nächtliches „Trockenwerden“ und weniger Bettnässen) aus. Zudem ist es gut für den Geldbeutel und die Umwelt (Windelersparnis).

Windelfrei – auch in Bayreuth!

Flori Hopp aus Bayreuth:

Ich biete im Rahmen der Windelfrei-Woche vergünstigte Kurse und Einzelberatungen (verlängert bis 30.05.!) an.
Infos und Anmeldung über flopp@kabelmail.de.

Am Donnerstag, den 29.5.2014, stehe ich beim Familienfest der Hebammenpraxis Bayreuth im Kurpark von Bad Berneck gerne zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf Euch!

Windelfrei-Zeitleiste aus einer persönlichen Perspektive

Die liebe Bora – bekannt vom mokoshop – hat für uns ihre Reise mit „Windelfrei“ Revue passieren lassen. Was viele heute kaum wissen, Bora förderte im Zeitalter vor dem Social Media-Boom Windelfrei ungemein. Aber lest selbst!

OMG bin ich alt! Als ich im Jahr 2000 mit meinem ersten Sohn schwanger war, war ich auf der Suche nach der ökologischsten Wickelart. Und ich stieß auf einen Meilenstein – den Artikel von Friederike Bradfisch „Kommunikation statt voller Windeln„. Ich war begeistert!

Ein einziger Text war mir aber zu wenig. Ein Forum mit vielen Anfängerinnen war mir zu wenig. Es hat nur mäßig funktioniert. Es war dennoch ein Grundstein für etwas Größeres. Das, was damals als „öko“ und „schräg“ startete – ein Forum auf rabeneltern.org, eine Yahoo-MailingListe mit dem Titel TopfFit und dann auch Antjes topffit.de – praktizieren heute Hollywood-Stars!

Friederikes Artikel übersetzte ich damals sofort ins Tschechische. So wurde die Welle ein bisschen höher. Mit langsamer aber freundlicher Unterstützung von diaperfreebaby.org, einer gemeinnützigen Organisation aus den Vereinigten Staaten, fing ich 2002 an Workshops und Vorträge zu organisieren. Ich hatte da schon ein Windelfrei-Baby Nummer 2 – immer dabei, damit auch die teilnehmenden Mamas zu Baby-Pinkelpausen motiviert waren.

Immer wieder musste ich leider fest stellen, dass sich meine unglückliche Erfahrungen wiederholten. Den Mamas fehlten Informationen, eine Möglichkeit sich auszutauschen und die passende Ausstattung.

Mein Traum von Windelfrei-Beraterinnen haben erst 2013 durch Nic und Julia von babysohnewindeln.de wahr gemacht – Danke! (Ich war immer zwischen tschechisch und deutsch zerrissen. Das führte zu einem großen Garnichts.)

Mein Traum von einer passender Ausstattung hatte schon damals Dunja von Babygerecht.de teilweise erfüllt, indem sie die China-Töpfe ausfindig machte und importierte (Danke!). Teilweise musste ich mir selber helfen. Die ersten Splitpants wurden in einem Forum mittels einer Sammelbestellung aus Amerika bestellt! Und ich dachte: Mensch, nähen kannst du, brauchen tust Du das, mach! – Und ich wurde kreativ. So sahen meine ersten Splitpants aus:

Boras Splitpants

… und so sehen sie heute, mit Hilfe von anderen Windelfrei-Eltern, aus:

Nähen tue ich schon längst nicht mehr selbst. Das macht nun ein tschechisches Familienunternehmen. Und so sind meine Erwartungen an ein „Wickelsystem“ endlich erfüllt: öko, fair und nah. Denn Windelfrei ist das „Tüpfelchen überm I“ des Öko-Wickelns!

Heute gibt es sogar eine Windelfrei-App, die dabei hilft!

Danke, Andrea Olson, dafür, dass du die Windelfrei-Woche ins Leben gerufen hast.
Danke, Nic und Julia, dass ihr die Windelfrei-Woche nach Deutschland gebracht habt.
Danke, Christina, in dir hat Windelfrei eine unterstützende Ärztin mehr.
Und Danke an alle Mamas, die mitmachen – Windelfrei macht Babys glücklich.

Viel Spaß beim Windelfrei!
Bora Berlinger (Nosalkova)
mokoshop.eu